Herzlich willkommen im Distrikt 199

Inner Wheel Schweiz - Liechtenstein

Marlis Chanton, Claire Hürlimann, Angelika Walde, Raphaela Maibach, Ursula Baumann, Edith Wyss, Beatrice Kraemer, Franziska Haldi, Lisbeth Speich, Ursula Eigenmann, Catherine Ineichen (v.l.). Vreni Steinegger, Erika Dähler, Anne Scerri (vorne, v.l.)Marlis Chanton, Claire Hürlimann, Angelika Walde, Raphaela Maibach, Ursula Baumann, Edith Wyss, Beatrice Kraemer, Franziska Haldi, Lisbeth Speich, Ursula Eigenmann, Catherine Ineichen (v.l.). Vreni Steinegger, Erika Dähler, Anne Scerri (vorne, v.l.)
Distrikts-Konferenz und Amtsübergabe von Samstag, 17. Juni 2017 in Visp

Mit einer speziell gut gestalteten und sehr originellen Einladung  wurden die Delegierten sowie alle Clubmitglieder des Distriktes 199 von Governor Marlis Chanton und dem IW Club Oberwallis zur diesjährigen Amtsübergabe nach Visp eingeladen.

Im Kultur- und Kongress-Zentrum war bei der Ankunft der Gäste alles perfekt organisiert. Als ganz besonderes Glück empfanden die Teilnehmerinnen das strahlend schöne Wetter. Als willkommener Empfangsgruss wurden im Restaurant «La Poste» Café und Gipfeli serviert.

Pünktlich um 10:30 Uhr eröffnete Governor Marlis Chanton im Theatersaal die Distrikts-Konferenz und begrüsste die angereisten 167 Vertreterinnen der IW Clubs der Schweiz. Danach führte sie kompetent und stringent durch die verschiedenen Traktanden. Am Schluss der Tagung verabschiedete der Governor die verdienten und langjährigen Vorstandsmitglieder Vreni Steinegger, ehemaliger Governor und Gründungsbeauftrage, Edith Wyss, die drei Jahre als Distrikts-Kassierin amtete, Franziska Haldi, Redaktorin und Verantwortliche für die Revue sowie Lisbeth Speich, Board Director. Ihren Einsatz bedankten die Delegierten mit einem langanhaltenden und warmen Applaus.

Danach begrüsste Marlis Chanton die neu gewählten Distrikts-Vorstandsmitglieder und stellte sie vor. Claudia Vonlanthen, 1. Vize-Governor, Barbara Blanc, 2. Vize-Governor und Rosita Geiger, Distrikts-Kassierin, Marie-France Dupas, Redaktorin für ein Jahr sowie Lisbeth Speich, die sich als Gründungsbeauftrage zur Verfügung stellt. Die Bereitschaft zur Vorstandsarbeit fand bei den Delegierten viel Anerkennung und Lob.

Ihre Rede «Streiflichter durchs Governorjahr 2016-2017» zeigte beeindruckend, was Marlis Chanton und die Clubs geleistet haben:  Rund Fr. 42'000.--  konnten dem Nepal-Projekt gutgeschrieben werden und gesamtschweizerisch wurde ein Spendentotal von Fr. 410‘000.--  erreicht.

Nach der traditionellen Bandübergabe an den neuen Governor Catherine Ineichen ehrten die Tagungs-Teilnehmerinnen Marlis Chanton mit einer «standing ovation». Catherine Ineichen würdigte ihre Verdienste für Inner Wheel Schweiz mit anerkennenden Worten. (bitte anklicken)

An ausnehmend schön dekorierten Tischen wurde ein erstklassiges Menu serviert. Nach verschiedenen und sehr unterhaltsamen Showeinlagen verabschiedete sich Marlis Chanton sehr emotional von den Delegierten und ihrem Amt.

Ein ganz besonderer Dank geht an den IW Club Oberwallis unter der engagierten Führung seiner Präsidentin Sylvie Zumofen. Sie haben erstklassige Arbeit geleistet.

 

18. Juni 2017
Erika Dähler, Dico-Ost

Ähnliches Foto

                                                   
International Inner Wheel ist weltweit eine der grössten Frauenorganisationen mit folgenden Zielen:

  • Echte Freundschaft pflegen
  • Zum Dienste am Nächsten aufrufen
  • Internationale Verständigung fördern

 

Mehr über Inner Wheel lesen Sie hier...


Nächste Veranstaltungen

weitere »

Neuigkeiten

weitere »